Während des EDIUS 8.x Produkt-Zyklus (bis Jahresmitte 2017) wird es kontinuierliche Erweiterungen und Verbesserungen geben, die Benutzern als ein kostenfreier Service bereitgestellt werden. Wie bisher kann die Software selbstverständlich auch über das Jahr 2017 hinaus verwendet werden – ebenfalls ohne dass dafür Kosten entstehen.

Diese Features sind für die kommenden 8.x-Updates geplant:

(Änderungen vorbehalten)

  • Motion Tracking
  • RAW-Unterstützung
  • LOG/LUT-Unterstützung
  • Qualitativ hochwertige Slow-Motion (optical Flow-Methode)
  • Neuer Farbkorrektur/Color-Grading-Modus
  • Skalierung der Benutzeroberfläche mit 125/150/200% für noch bessere Darstellung
  • (Background Rendering) Berechnen im Hintergrund
  • Hochwertige Frameratenkonvertierung (durch Errechnung von Zwischenbildern)
  • Zusätzliche Unterstützung weiterer Formate wie H.265/HEVC bei Import und Export


Die Version EDIUS Workgroup 8 wird zusätzlich enthalten:

  • Audio Loudness Auto Adjust zur automatischen Anpassung der Lautheit konform nach R128
  • Untertitel (Closed Captioning) Support mit der Möglichkeit Untertitel zu bearbeiten, anzuzeigen und in die Videostream zu integrieren